Start
 
SG-"Zweite" verliert am "grünen Tisch" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 20. September 2021 um 17:59 Uhr

Das 4:4 der SG-"Zweiten" bei Sila Spor in Nienburg ist wertlos: Weil das Hoyaer Team von Mehmet Gönül und Özcan Gündogdu nicht aufgepasst und einen Akteur eingesetzt hat, der in der "Ersten" festgespielt war, ist diese Partie mit 5:0 für die Nienburger gewertet worden.

Geburtstags-Glückwünsche gehen heute an Sezgin Gören, der nun 23 Jahre alt ist, sowie an Ex-Kicker und -Platzkassierer Stephan Bruns, der sein 59. Lebensjahr vollendet. Die SG gratuliert herzlich!

 
0:2 aufgeholt - Punkt dennoch zu wenig PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 19. September 2021 um 18:45 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya haben am Nachmittag aus einem 0:2-Rückstand (Florian Schüttpelz traf doppelt) bei RW Estorf-Leeseringen zwar noch ein 2:2 gemacht, aber der Punkt war in Anbetracht zahlreicher Top-Chancen zu wenig. Die Tore für Hoya markierten Payman Alcheikh (1:2 / 45. + 1) sowie Timm Hormann (2:2 / 77.).

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. September 2021 um 18:53 Uhr
 
Morgiges Spiel der "Zweiten" verlegt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. September 2021 um 16:19 Uhr

Das Spiel der SG-"Zweiten" gegen Drakenburg III geht morgen nicht über den Hoyaer Rasen: Weil die Gäste über nicht genügend Akteure verfügen, hat das Gönül-Gündogdu-Team einer Verlegung auf den 31. Oktober zugestimmt. Beste Gelegenheit also für die ungewollt spielfreien Spieler der Hoyaer Reserve, nach Estorf zu reisen, um dort (ab 15 Uhr) die SG-"Erste" zu unterstützen.

 
SG-"Erste": Tagesform wohl entscheidend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. September 2021 um 10:47 Uhr

Beim morgigen Kreisliga-Vergleich der Fußballer der SG Hoya mit dem gastgebenden Team von Rot-Weiß Estorf-Leeseringen (Anpfiff durch Schiedsrichter Wolfgang Wieser um 15 Uhr in Estorf) dürfte die Tagesform wohl den Ausschlag über die Vergabe der Punkte geben. Beide Mannschaften sind noch nicht so richtig in Fahrt gekommen, wobei insbesondere die Nordkreisler nach der Partie bei Kreuzkrug-Huddestorf erhebliche Verletzungssorgen haben. Wie Coach und Kapitän Mario Hollunder die morgige Aufgabe bewältigt, bleibt bis unmittelbar vor Spielbeginn offen. Die Gäste aus Hoya wünschen sich auf jeden Fall einen großen Fan-Anhang, den es zuletzt bei Auswärtsspielen eher nicht gegeben hatte.

Nachzutragen gibt es aus dieser Woche den 25. Geburtstag von Marcel Mysliwietz (Dienstag), den 31. von Hakim Kaabi sowie den 28. von JSG-Handballer und SV-Hoyerhagen-Torhüter Daniel Marcik (beide Mittwoch).

 
SG-Hoya-"Zweite" ist klar favorisiert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. September 2021 um 10:35 Uhr

Die Fußball-"Zweite" der SG Hoya ist am morgigen Sonntag klar favorisiert: Ab 13 Uhr gastiert das Team Drakenburg III In der Weserstadt und möchte als Schlusslicht der Tabelle der 3. Kreisklasse Nord endlich punkten und die Rote Laterne abgeben. Das möchte die Mannschaft von Mehmet Gönül und Özcan Gündogdu gerne verhindern. Schiedsrichter dieser Begegnung ist Siegfried ("Siggi") Fuchs aus Eystrup.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 831