Nach Schnee kommen Regen und Eisglätte Drucken
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 14. Februar 2021 um 12:39 Uhr

Noch liegen die Temperaturen im zweistelligen Minus-Bereich, aber das soll nicht so bleiben. Regen, Wind sowie Eisglätte sind angekündigt von den Meteorologen. Unabhängig von der Corona-Entwicklung dürfte bei diesen Aussichten und dem Schmelzen der noch überall sichtbaren Schnee-Berge weiterhin lange nicht an Fußball zu denken sein. Bei der SG Hoya schon einmal gar nicht, denn bei Tauwetter ist zu erwarten, dass die Plätze im Schul- und Sportzentrum ohnehin nicht bespielbar wären. Selbst wenn das Virus verschwände, Ausfälle wären fast sicher, wobei auch die anderen Vereine vermutlich auf ihren Anlagen ebenfalls keine Spiele austragen könnten. Alles Konjunktiv, denn niemand weiß genau, wie es weitergeht. Die Verantwortlichen für den Amateur-Fußball im Land Niedersachsen beziehungsweise im Landkreis Nienburg sollten sich so langsam aber schon zu einer Entscheidung darüber durchringen, wie es mit der seit Ende Oktober unterbrochenen Saison 2020/2021 weitergehen soll.

Trotz des Dilemmas gratuliert die SG Hoya heute Georg ("Schorse") Wandzik, dem ehemaligen Top-Fußballer, der sein 78. Lebensjahr vollendet, sowie Steffi Stolzenburg-Diers, die einst als Trainerin noch relativ "wilde" Nachwuchs-Kicker der SG auf Bezirks-Ebene im Zaum gehalten hatte. Die Tochter von Bernd Stolzenburg vollendet ihr inzwischen 39. Lebensjahr. Beiden Jubilaren herzlichste Glückwünsche und jede Menge Gesundheit!