Start
 
Erinnerungen sind weiterhin wach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 03. April 2021 um 16:57 Uhr

Er ist inzwischen seit mehr als 16 Jahren nicht mehr am Leben, aber die Erinnerungen an Rudi Mettke, den "legendären" Schatzmeister der SG Hoya, sind weiterhin wach. Heute wäre der Mann, der hartnäckig an Haustüren geklingelt und geklopft hatte, um noch ausstehende Beiträge einzutreiben, 72 Jahre alt geworden. Der Spaßvogel, der für jeden Blödsinn zu haben gewesen war, gehörte bis zuletzt dem Altliga-Team der SG an, ein langes Leben aber war ihm nicht vergönnt. Aber Rudi Mettke bleibt unvergessen - auch, weil er der Namensgeber des "Rudi-Mettke-Gedächtnispokals" beim Firmen-Fußballturnier der SG beim "Sparkassen-Cup" ist.

 
Fußball-Saison ist nun offiziell annulliert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 01. April 2021 um 09:37 Uhr
Es ist der 1. April - Tag der Aprilscherze... Aber es ist wohl nicht davon auszugehen, dass es sich beim Bericht der "Kreiszeitung" von heute um einen solchen handelt. Geschrieben steht dort, dass die Ende Oktober unterbrochene Fußball-Saison annulliert ist. Wörtlich heißt es dort: "Was sich seit Tagen angedeutet hat, ist nun Gewissheit: Die Fußball-Saison in Niedersachsen ist beendet. In einer ordentlichen Sitzung einigte sich der Vorstand des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) gestern Abend darauf, die ... durch die Corona-Pandemie unterbrochene Spielzeit 2020/21 mit sofortiger Wirkung abzubrechen. Die Serie wird annulliert. Auf- und Absteiger wird es deshalb nicht geben." NFV-Präsident Günter Distelrath: "Wir haben unsere Entscheidung schweren Herzens getroffen. Aufgrund der staatlichen Verfügungslage, die den Lockdown zunächst bis zum 18. April verlängert hat, sowie den perspektivischen politischen Aussagen erachten wir eine rechtzeitige Aufnahme eines uneingeschränkten Mannschaftstrainings und Spielbetriebs für nicht mehr realistisch."
 
Die SG Hoya trauert um Saad Omar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 31. März 2021 um 20:50 Uhr

Die SG Hoya trauert um Saad Omar: Der Vater mehrerer Kinder, unter anderem der Ex-Kicker der SG, Abdulrahman ("Abuddi") und Abdelsalam (("Abdul"), ist am vergangenen Montag im Alter von 63 Jahren gestorben. Nicht überstanden hat er laut Auskunft eines Sohnes die britische Corona-Mutation. Saad Omar war ein sehr stiller und zurückhaltender Typ und regelmäßig auf allen Sportplätzen, um seine Söhne spielen zu sehen. Obwohl er nicht so gerne und auch nicht viel in deutscher Sprache von sich gab, so war er immer freundlich und auch hilfsbereit, wenn es darum ging, nach Heimspielen das Sportgelände wieder aufzuräumen. Die SG - Vorstand und Fußballer - drückt der Familie des Verstorbenen ihr aufrichtiges Mitgefühl aus und wünscht Kraft und Stärke. Die Beisetzung von Saad Omar ist  am morgigen Donnerstag ab 13 Uhr. Seine letzte Ruhestätte soll er auf einem Friedhof in Hannover finden.

 
Seit nunmehr 64 Jahren ein Ehepaar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 29. März 2021 um 09:19 Uhr

64 Jahre verheiratet - das ist wahrlich selten: Heute sind das die "Wirtsleute" des inzwischen geschlossenen Gasthauses "Zum Deutschen Haus", Hanna und Hans Schmidt. Obwohl sie nicht der SG Hoya angehören, so waren und sind sie doch Freunde des Vereins und waren in den vergangenen Jahren auch jeweils Gastgeber für den Vorstand der SG Hoya, der sich - zur corona-freien Zeit - dort alle 14 Tage getroffen hatte, um wichtige Dinge zu besprechen beziehungsweise auf den Weg zu bringen. Auch nach Altpapier-Straßensammlungen sorgten die Eheleute sowie deren Tochter Rita stets für eine leckere Stärkung der Helfer, die ebenfalls zu denen gehören, die das besondere Flair des Gasthauses und die sympathischen Inhaber vermissen. Heute gratulieren alle, die sich im "Deutschen Haus" stets wohlgefühlt haben, herzlich zum Hochzeitstag und wünschen weiterhin gute Gesundheit!

 
Hessen beendet die Amateur-Saison PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 28. März 2021 um 11:38 Uhr

Das Land Hessen, in dem sich der Autor dieser Zeilen kürzlich aufgehalten hat, hat die Amateurfußball-Saison 2020/2021 beendet, heißt: abgebrochen. Dass dieser Schritt auch auf Niedersachsen zukommen könnte, darf als nicht unwahrscheinlich gelten. Noch indes hat sich der NFV aber dazu nicht geäußert. Bis dahin bleibt es bei den Plänen der Herren-Coaches der SG Hoya, Frank Mysliwietz/Ferat Gören sowie Jörg Kriegel/Sven Losensky, am 6. beziehungsweise 9. April das Training wieder aufnehmen zu wollen. Ob es bis dahin eine andere Entscheidung gibt, bleibt abzuwarten.

Was sonst noch war seit dem letzten Eintrag? Hoyas Ex-Torjäger und Kapitän Lars Mrowczynski (jetzt Sebbenhausen-Balge) hat seinen 31. Geburtstag hinter sich, Hoyas Ex-Bürgermeister Edmund Seidel ist seit einem Jahr nicht mehr am Leben, und der ehemalige SG-Kicker Manfred ("Manni") Sabler vollendet heute sein 68. Lebensjahr.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 812