Start
 
Jörg Kriegel: "Es muss alles passen" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 24. Oktober 2020 um 20:57 Uhr

Die Fußballer der SG-"Zweiten" der SG Hoya stehen morgen ab 12 Uhr (!) auf heimischem Rasen vor der sportlich wohl schwersten Aufgabe der Saison. Das Team von Coach Jörg Kriegel erwartet die "Erste" des FC Nienburg, die mit fünf Punkten Vorsprung (bei einem Spiel mehr) die Tabelle vor dem SG-Team anführt. "Es muss einfach alles passen", so Coach Kriegel vor der Partie gegen die Kreisstädter, die bisher im Durchschnitt sechs Treffer pro Spiel markiert haben, während es bei Hoya genau drei sind. Vor diesem Hintergrund wäre es wichtig, dass der zuletzt angeschlagene Ali Gönül fit auflaufen kann für Hoya, das neben höchster Aufmerksamkeit sowie hoher Laufbereitschaft auch Selbstbewusstsein und Disziplin benötigt, um den Spitzenreiter nicht weiter enteilen zu lassen. Als Schiedsrichter für diese Partie ist übrigens Marc Jendrijewski nominiert.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Oktober 2020 um 21:01 Uhr
 
Heye-Truppe ist nicht zu stoppen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 24. Oktober 2020 um 15:43 Uhr

Die U11-Junioren der SG Hoya von Olaf Heye sind einfach nicht zu stoppen: Kurz vor MIttag gab es heute gegen die JSG Rodewald einen 8:1-Erfolg und damit den siebten Sieg im siebten Spiel der 1. Kreisklasse. Zur Halbzeit hatte es bereits 3:1 gestanden.

Das Ergebnis des Spiels der B-Junioren der JSG Hoya in Sebbenhausen-Balge ist erst spät   gemeldet worden: Hoya gewinnt mit 4:1, handelt sich aber auch eine Rote Karte ein.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Oktober 2020 um 23:08 Uhr
 
Co-Trainer Ferat Gören am Knie operiert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 24. Oktober 2020 um 10:26 Uhr

Ferat Gören, Co-Trainer der Kreisliga-Fußballer der SG Hoya, ist gestern in Stade am Knie operiert worden. Es ist ihm Knorpelmasse entnommen worden, die sich im Labor nun künstlich vermehren soll. Am 7. Dezember geht es wieder nach Stade, wo ihm die Ärzte dann die neue Masse ins Kniegelenk einbringen wollen. Der Trainer-Kollege von Frank Mysliwietz hat den Eingriff bestens überstanden und dürfte schon morgen wieder auf dem Sportplatz in Hoya anzutreffen sein.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Oktober 2020 um 15:39 Uhr
 
AH-Team 3:1 - erneut zwei "Wolle"-Tore PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 23. Oktober 2020 um 22:18 Uhr

Das AH-Team der SG Hoyerhagen/Duddenhausen/Hoya hat am Abend beim SC Marklohe mit 3:1 (0:0) gewonnen und belegt Platz zwei in der Kreisliga-Tabelle. Das 1:0 markierte Volker Andresen, danach traf Wojtek ("Wolle") Pilarski doppelt zum 3:0. Kurz vor Ende der Begegnung gelang den Gastgebern der Ehrentreffer.

 
D-Junioren schaffen Sieg dank Eigentor PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 23. Oktober 2020 um 19:44 Uhr

Das war spannend: Nach torloser erster Hälfte gingen die 7er-D-Junioren der SG Hoya am frühen Abend bei der JSG Erichshagen II mit 2:0 in Führung, kassierten dann den Anschlusstreffer der Gastgeber und sogar den 2:2-Ausgleich. Und der fiel durch ein Eigentor. Führung futsch für Hoya, doch das Glück kam schnell zurück: Nur drei MInuten nach dem Ausgleich ging Hoya erneut in Führung - und zwar durch ein Eigentor! Mit diesem ersten Sieg hat der Hoyaer Nachwuchs die Gastgeber in der Tabelle überflügelt. Glückwunsch!

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 807