Start
 
Start holprig - danach dann standesgemäß PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 08. August 2019 um 21:48 Uhr

Die Kreispokal-Partie am Abend bei Pennigsehl-Mainsche verlief für Kreisligist SG Hoya zunächst holprig. Die Gastgeber aus der 2. Kreisklasse Süd gingen engagiert zu Werke und erspielten sich auch einige Chancen. Dennoch markierte Ridvan Gören (26.) per Kopf nach Eckball die Hoyaer Führung, der nur drei Minuten später der Ausgleich folgte. Feyaz Gören (37.), der eine zu kurze Rückgabe erlief (37.), sowie Dogan Baris per Freistoß, der an Freund und Feind vorbei in die Maschen flog (42.), sorgten für den bis zur Pause etwas schmeichelhaften 3:1-Vorsprung für die Gäste. Nach dem Wechsel lief's etwas besser bei Hoya, wenngleich die Gastgeber nie aufgaben. Dogan Baris (54.) mit 20-Meter-Schuss in den Winkel, Feyaz Gören (56.) nach tollem Ridvan-Gören-Zuspiel und Cihan Gören (69.), der im Sturm unermüdlich rackerte, sorgten für das am Ende standesgemäße 6:1 und den Einzug der Hoyaer Kicker in die dritte Runde des Kreispokals.

SG Hoya: Phillip Krenzien - David-Dervis Schlichting - Engin Baros, Paul Ladwig, Ridvan Gören, Dogan Baros, Mario Hollunder, Feyaz Gören, Alpey Gören (46. Max Droegmöller), Cihan Gören (69. Igor Litau), Hakan Gören (65. Martin Hormann).

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. August 2019 um 22:05 Uhr
 
Kreispokal: Heute bei Pennigsehl-Mainsche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 08. August 2019 um 16:16 Uhr

Die Fußballer der SG-"Ersten" müssen heute in Pennigsehl (Übern Braken 29) beim Team aus Pennigsehl-Mainsche ran. Das Görgens-Team will dort nach der Kampflos-Partie in Großenvörde versuchen, die dritte Runde dieses Wettbewerbs zu erreichen. Anpfiff ist um 19 Uhr durch Schiedsrichter Marc-Oliver Reschke (Marklohe). Die einfachste Anfahrt für die Hoyaer Fans: In Wietzen über Holte bis zur Bundesstraße 214, dann Richtung Sulingen und links ab nach Pennigsehl.

 
0:2: "Im Rahmen der Möglichkeiten" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 04. August 2019 um 19:17 Uhr

Der Kreisliga-Start der Fußballer der SG Hoya ist am Nachmittag in die Hose gegangen: Mit 0:2 (0:0) unterlagen die Schützlinge von Trainer Ralf Görgens den Gästen des VfL Münchehagen, die aber knapp 70 Minuten benötigten, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Der zweite VfL-Treffer fiel unmittelbar vor dem Abpfiff, nach dem sich der SG-Coach gelassen gab: "Das Resultat liegt im Rahmen unserer derzeitigen Möglichkeiten", so Görgens, der nun ein Spiel auf den umsichtigen Abwehr-Chef David Dervis Schlichting verzichten muss. Er sah Gelb-Rot (83.). Da weitere vier Hoyaer Akteure von Schiri Lukas Frenzel (Steimbke) den gelben Karton sahen, ziert Hoya nach dem ersten Spieltag bereits wieder den letzten Platz in der Fairness-Tabelle - ein Umstand, der dem Team-Verantwortlichen eher nicht gefallen dürfte.

SG Hoya: Hauke Schröder - David Dervis Schlichting - Engin Baris, Paul Ladwig, Ridvan Gören (78. Sergen Gören), Dogan Baris, Alpay Gören (20. Thore Amend), Cihan Gören, Delil Scheicho (62. Max Droegmöller), Feyaz Gören, Mario Hollunder.

 
Henry Leymann wäre heute 89 geworden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 04. August 2019 um 08:40 Uhr

Henry Leymann, ganz enger Verbündeter der SG Hoya und "Herr der Anzeigentafel" bei Spielen der "Ersten", wäre heute 89 Jahre alt geworden. Er war kurz nach Vollendung seines 86. Lebensjahres gestorben, bleibt dem Verein aber in bester Erinnerung.

 
Einer, der richtig aufblühen will PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 03. August 2019 um 11:28 Uhr

Feyaz Gören, Autowerkstatt-Inhaber aus Eystrup und ehemaliger Kicker der Göbber-Truppe, nun aber in Fußball-Diensten der SG Hoya, feiert heute seinen 27. Geburtstag. Der Bruder von Ferat Gören, der ebenfalls von Eystrup nach Hoya gewechselt war, aber arge Probleme mit seinen Knien hat, will in der neuen Kreisliga-Saison richtig aufblühen - vielleicht schon morgen ab 15 Uhr in der ersten Punktspiel-Partie gegen den VfL Münchehagen (Anpfiff durch Schiedsrichter Lucas Frenzel ist um 15 Uhr). Mitspieler, Fans und der Vorstand gratulieren dem heutigen Jubilar aufs Herzlichste.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. August 2019 um 11:28 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 726