Start
 
In Fußballplätze in Hoya investiert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 18:05 Uhr

Stadt Hoya und Samtgemeinde Grafschaft Hoya haben in den vergangenen Wochen in die beiden Fußballplätze investiert, um sie für die kommende Saison 2018/2019 uneingeschränkt nutzbar zu machen. Im Stadion, dem A-Platz, der als Schulsportplatz der Samtgemeinde gehört, ist die Drainage gespült worden, sodass es künftig bei oder nach heftigeren Regenfällen keinerlei Probleme mehr geben und der Herren-Spielbetrieb vor der neuen Tribüne über die Bühne gehen sollte. A- und B-Platz (gehört der Stadt) sind zudem gesandet und gelocht worden. Der B-Platz steht wieder zur Verfügung, der A-Platz bekommt in dieser Nacht noch einmal Wasser und steht ab morgen wieder zur Verfügung. Auf dem B-Platz kommt es noch zur Ausbesserung der Bereiche vor den Toren, wofür der B-Platz ab Montag, 11 Juni, für zwei bis drei Wochen komplett gesperrt wäre. Kein Problem für die SG, da Sommerpause ist und der A-Platz zur Verfügung steht. In etwa14 Tagen bekommen beide Plätze noch Dünger, so Katharina Kruse von der Verwaltung. Ihr, der Firma Verheyen sowie dem Bauamt und der Führung der Verwaltung gilt der ausdrückliche Dank der SG Hoya für das Engagement auf der Anlage, die zweifelsohne zu den schönsten im Bereich des Landkreises Nienburg gehört.

 
Schiri-"Willem" ist heute drei Jahre tot PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 07:26 Uhr

SG-Schiedsrichter-Betreuer und stets prima gelaunter Spaßmacher Wilhelm ("Willem") Meyer ist heute bereits seit drei Jahren nicht mehr am Leben. Er starb kurz vor seinem 80. Geeburtstag und bleibt bei Blau-Orange in bester Erinnerung.

 
Der Mann mit den magischen Händen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 00:00 Uhr

Er ist Physiotherapeut und hat magische Hände, er ist SG-Freund und Sponsor der Hoyaer Nachwuchs-Fußballer, er ist glühender BVB-Fan, akzeptiert aber auch Fans anderer Fußball-Vereine der Bundesliga: Rolf Wischmann. Der Mann, der schon viele SG-Akteure nach und wegen irgendwelcher Verletzungen behandelt hat, ist kürzlich selbst operiert worden und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Heute feiert Rolf Wischmann, der seine Praxis an der Lindenallee in Hoya an Daniel Siemers abgegeben und seine Wirkungsstätte in Bassum behalten hat, seinen 70. Geburtstag. Dazu gratulieren alle SG-Mitglieder sowie insbesondere der Vorstand des Vereins aufs Herzlichste und wünschen dem Jubilar weiterhin alles Liebe und Gute sowie beste Gesundheit!

 
SG tauscht Heimrecht - aber für Papier ! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Tandecki   
Montag, den 04. Juni 2018 um 18:03 Uhr

Nicht am 21.07.2018 , wie eigentlich laut Plan geregelt , sondern am 18.08.2018 sammelt die SG das Papier im Stadtgebiet Hoyas . Hintergrund ist eine Hochzeit bei der Feuerwehr , die deshalb um Tausch mit dem SG-Termin bat . Dem soll entsprochen werden , so dass alle SG- Helfer , die sich schon auf den dritten Samstag im Juli fixiert hatten , umplanen mögen . Ihre Hilfe ist nach wie vor gefragt , aber diesmal ausnahmsweise am 18.08.2018 um 8 Uhr mit dem Startpunkt SG-Stadion.

 
Eilmeldung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Fritz Schürmann   
Sonntag, den 03. Juni 2018 um 18:42 Uhr

Wie gerade im DFB Postfach zu lesen findet das Pokalendspiel bereits um 13.45 UHR statt.

Die Jugendabteilung bittet um Kenntnisnahme.

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 625