Start
 
Ehrentag für den Spartenleiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 22. März 2021 um 09:54 Uhr

David-Dervis Schlichting, Fußball-Spartenleiter der SG Hoya, der gegen Ende vergangenen Jahres die Nachfolge von Jürgen ("Pit") Kempen angetreten hatte, vollendet heute sein 37. Lebensjahr. Dem Standby-Kicker der "Ersten", der auch im AH-Team aktiv ist, gebühren die herzlichsten Glückwünsche der Aktiven, der Fans sowie des Vorstandes! Gestern Geburtstag hatte Hakan Gören, ebenfalls zum Kader der Coaches Frank Mysliwietz und Ferat Gören gehörend, der nun 28 "Lenze" zählt. Auch ihm an dieser Stelle alles Gute - vor allem Gesundheit!

 
SG-"Zweite" will am 9. April loslegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 18. März 2021 um 17:43 Uhr

Die Fußballer der SG-"Zweiten" wollen am Freitag, 9. April, mit dem Training loslegen. Darauf haben sich Coach Jörg Kriegel und Co Sven Losensky verständigt. "So ist jedenfalls momentan der Plan", sagt Kriegel, "aber wir müssen abwarten, wie sich die Corona-Lage bis dahin entwickelt."

Geburtstags-Glückwünsche gehen heute an SG-Schatzmeister Hauke Schröder, der sein 28. Lebensjahr vollendet, sowie an "Zweite"-Kicker Fatih Gönül, der nun 32 Lenze zählt Alles Gute und vor allem Gesundheit!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. März 2021 um 17:45 Uhr
 
Am 6. April soll das Training beginnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 13. März 2021 um 12:35 Uhr

Die Kreisliga-Trainer der SG Hoya, Frank Mysliwietz sowie Ferat Gören, wollen am 6. April ab 19.30 Uhr mit dem Training für den Rest der Hinrunde sowie den Kreispokal-Wettbewerb beginnen. Die Vorbereitung sollte laut Mysliwietz "mindestens drei Wochen dauern". "Allerdings", so fügt er hinzu, "bin ich gespannt, ob uns die dritte Corona-Welle nicht einholt". Es gelte jetzt, "die Jungens wieder fit zu machen", um in der nächsten Saison - mit diesem Duo - neue Ziele anzupeilen.

Geburtstags-Glückwünsche gehen heute an Ewig-Mitglied Karl-Otto ("Otze") Gehrke, der sein 61. Lebensjahr vollendet und zu den nicht nur ganz treuen, sondern auch besonders engagierten SG-Kräften gehört. Dem Jubilar alles Liebe und Gute - vor allem Gesundheit. Neben den Gedanken an "Otze" erinnert die SG auch daran, dass heute vor drei Jahren Guiseppe ("Roberto") Sabetta gestorben ist. Auch er bleibt unvergessen.

 
Komplizierte Lage - viele Fragezeichen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 11. März 2021 um 20:12 Uhr

In Sachen Wiederbeginn des Amateurfußballs ist und bleibt die Lage kompliziert und weist noch diverse Fragezeichen auf. Zwar ist der Wille zum Re-Start Ende April vorhanden, aber klappt das wirklich? Namhafte Virologen behaupten, die dritte Corona-Welle sei bereits da, aber die Samtgemeinde Grafschaft Hoya beziehungsweise die Stadt Hoya haben "frische" Anweisungen für die Nutzung der Sportplätze herausgegeben. Das Wichtigste zusammengefasst hat SG-Hoya-Vorsitzender Michael Tandecki: Alle U-14-Akteure dürfen per sofort auf die Plätze, aber unter Einhaltung der bekannten Hygieneregeln mit Anwesenheitsliste sowie Desinfektionsspray und Einhaltung der AHA-Regeln, die  schon bekannt und ausgehängt sind. Das Ganze gilt nur bis einschließlich 14 Jahre. Ab 15-Jährige dürfen derzeit noch nicht. Ab dem 22. März dürfen dann auch alle Ü-14-Akteure trainieren - vorausgesetzt, es liegt ein negativer PCR/Schnelltest vor (ein Test ist pro Person/Woche durch Gesetz kostenfrei). Ob das sinnvoll und zu realisieren sei, gelte es noch abzustimmen, so der SG-Chef, denn: Ab dem 5. April ist das Training dann für alle frei - wiederum vorausgesetzt, die Inzidenz ist kleiner als 100. Egal, wie es mit Corona weitergeht, Umkleiden und Duschen bleiben tabu - sind ausdrücklich nicht erlaubt! Bei eventuellen Fragen steht Michael Tandecki für Antworten zur Verfügung.

 
Ende April soll's mit Fußball weitergehen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 11. März 2021 um 10:01 Uhr

Frühestens am 25. April soll es bei den Amateur-Kickern mit Fußball weitergehen. Das ist der Tenor einer Video-Konferenz, an der am Montagabend auch SG-Vorsitzender Michael Tandecki sowie Geschäftsführer Florian Steinbach beteiligt waren. Es gehe darum, den Aktiven zuvor ausreichend Zeit zum Training einzuräumen, wobei es von den jeweiligen Corona-Inzidenzwerten abhänge, wann die SG-Trainer mit den Übungseinheiten beginnen können. Die Jugendlichen unter 14 Jahren waren gestern bereits auf dem Hoyaer Sportplatz-Rasen, wann die älteren Jugendlichen und die Herren folgen dürfen, ist noch nicht abschließend geklärt. Fakt aber scheint zu sein, dass bei den Herren wegen der inzwischen fortgeschrittenen Zeit lediglich die Hinrunde zum Abschluss kommen soll, außerdem ist geplant, auch die Kreispokal-Runde fortzusetzen. Genaue Details folgen.

Heute erinnert sich die SG Hoya an Axel ("Aki") Eisermann. Der für den Verein in vielen Bereichen einst so wichtige Mann ist mittlerweile seit drei Jahren nicht mehr am Leben, bleibt aber unvergessen.

Geburtstag hat heute Özcan Gündogdu, der sein 37. Lebensjahr vollendet. Ihm gratulieren alle Fußballer und Fans der SG, die alles Liebe und Gute sowie Gesundheit wünschen.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 812